Mit Klang arbeiten

sheet music
Help →  Deutsch →  Mit Klang arbeiten
prev next

Sie können den Lautstärkepegel für das gesamte Stück und für getrennte Noten festlegen. Die Lautstärke des gesamten Stücks wird durch den Regler auf dem Instrumentenfeld kontrolliert.

Jede Note beinhaltet ebenfalls ein Tempo in den MIDI definierten Standartintervallen von 0 bis 127. Der Standardwert ist 64 (die Hälfte der maximalen Lautstärke). Um Einstellungen zu ändern, benutzten Sie das Eingabefeld  Mit Klang arbeiten und wählen Sie die Taste «Editor Gesangsstimmennote»  Mit Klang arbeiten. Zuerst wählen Sie die Noten, deren Lautstärke eine Abstimmung braucht, dann drücken Sie die Taste «Editor Gesangsstimmennote»  Mit Klang arbeiten. Das öffnet den Lautstärke-Editor und zeigt das gegenwärtige Tempo der Note in der Partitur nahe der Note an. Der Editor stellt das gewählte Tempo der Note als Grafik dar. Die Taste «Erhöhen»  Mit Klang arbeiten erhöht die Lautstärke des ganzen gewählten Liniensystems, die Taste «Verringern»  Mit Klang arbeiten verringert sie. Die Taste«Ausrichtung»  Mit Klang arbeiten ändert das Tempo der gewählten Noten, indem sie ein sanftes Crescendo (oder Decrescendo) von der ersten zur letzten Note schafft. (Falls die erste und die letzte Note das selbe Tempo haben, werden alle Noten dazwischen auf dasselbe Tempo eingestellt.)

Im Programm wird die Lautstärke auch durch im Liniensystem platzierte Dynamiksymbole abgestimmt.

Das Programm kann Geschwindigkeit anpassen, was im Tempoeditor automatisch oder manuell geändert werden kann. Um automatisch abzustimmen, wählen Sie «Dynamiksymbole automatisch wiedergeben» in den «Programmeinstellungen». Sie können die Eigenschaften der Dynamiksymbole manuell im Eingabefeld durch die Dropdown-Liste der Taste «Gesangsstimme berechnen»  Mit Klang arbeiten manuell anpassen.


    music notation software       music composition software       sheet music       music writing software       download music notation software